Hier lesen Sie Rückmeldungen von Kunden ,die mich per Email oder WhatsApp erreichen und die ich, nach Rücksprache, veröffentlichen darf. Es sind immer wieder wunderbare Begegnungen. :-)

Vielen Dank für das Vertrauen!

 

"Carola und ich sind uns bei einem Basisseminar der Tierkommunikation begegnet und durften gemeinsam erfahren, wie viel Magie in den Gesprächen mit unseren Pferden liegt. Ich freue mich sehr, dass wir uns begegnet sind und das wir uns gegenseitig immer wieder unterstützen können. Die Gespräche von Carola mit meinem Pferd geben mir immer wieder die Bestätigung, dass ich auf dem richtigen Weg bin oder setzen komplett neue Impulse. So kommen dann auch mal völlig neue Erkenntnisse zum Vorschein, wenn ich skeptisch mit der Klammer auf der Nase Zwiebelsaft koche und mein Pferd den dann auch tatsächlich frisst, weil er sich den ja schliesslich gewünscht hat. Oder wenn die Herdenzusammenführung mit einem neuen Einsteller so unspektakulär verläuft wie noch nie, weil alle Beteiligten bestens vorbereitet wurden.

Aus den Antworten, die Carola mir gibt, erkenne ich immer sofort mein Pferd und kann ihn quasi durch sie sprechen hören. Ich bin sehr dankbar für diese Begegnung."

C.H. aus Norderstedt

 

 

" Ich stand der Tierkommunikation sehr kritisch gegenüber und hatte es vorab belächelt. Habe mich dann aber auf das kleine Abenteuer eingelassen, da meine Neugierde gross war, was mein Wallach zu erzählen hatte.

Mit einer Stallkamera und Carolas Information, wann sie das Gespräch begonnen hatte, war es sehr interessant zu beobachten, welche Reaktion mein Pferd dabei zeigte. Er schlief im Liegen, stellte sich dann hin und schaute ständig rechts und links hinter sich.

Carola hatte nur ein Foto in der Hand.

Ich erfuhr einiges aus seiner Vergangenheit, wie er sich fühlt, wie meine Beziehung zu ihm ist, wer sein Pferdekumpel ist, was er gerne mag.

Ein Detail war am Erstaunlichsten. Mein Pferd teilte Carola mit, dass er eine Wunde an der linken Seite hat, die jeden Tag mit weisser Creme gepflegt wird. Meine letzten Zweifel waren wie weggeblasen, da ich weder Carola davon erzählt hatte, noch konnte man diese Wunde auf dem Foto erkennen. 

Ich hatte eine Gänsehaut und werde die Gesprächswiedergabe meines geliebten Pferdes nie vergessen.

Danke Carola für diese Erfahrung."

K.L. aus Beucha bei Leipzig

 

 

Vor einem knappen Jahr lernten meine Stute und ich Carola kennen. Der Grund meines Anrufes lag auf physischer Ebene.
Doch nachdem körperlich vieles abgeklärt wurde und meine Stute weiterhin Andeutungen von Unwohlsein machte, nahm ich Carolas Vorschlag an und lernte die Tierkommunikation kennen. Es war sehr faszinierend zu hören, dass das Gespräch mit meinem Pony tatsächlich meistens mit meinen Empfindungen und Vermutungen übereinstimmte, so dass mich die Tierkommunikation auch wirklich überzeugte. Und so nahm ich wieder Carolas Fähigkeiten in Anspruch. Es ging um Futter, Reiten, Sattel, Bedürfnisse, aber auch den Stall.
Carolas Empathie und Intuition gehen soweit, dass sie in einem Gespräch sogar den Reitunfall von meinem Pony und mir sah und eine unglaublich große Unterstützung für einen Stallwechsel war. Meine Stute konnte sich ihr öffnen, um mitzuteilen, wie unwohl sie sich in dem jetzigen Stall fühlte. Carola bekam Bilder von einem kleinen und ruhigen Offenstall, in dem sie schon einmal gestanden hatte. Und tatsächlich war meine Stute nach dem Stallwechsel dorthin, nach vielen Monaten in sich gekehrt sein, endlich wieder die Alte und konnte, im wahrsten Sinne des Wortes, wieder aufatmen.
Die Tierkommunikation ist in den meisten Fällen bestimmt kein Ersatz für eine medizinische Untersuchung, doch auf jeden Fall eine wunderbare Unterstützung,um zum Wohlbefinden des Tieres beizutragen und ein besseres Verständnis und Gefühl zu seinem Pferd zu finden.
Ich bin sehr dankbar, diese Kommunikationsebene kennengelernt haben zu dürfen und freue mich immer wieder aufs Neue von Carolas Gesprächen zu hören!
M.B. aus Norderstedt

 

"Liebe Carola, auf diesem Wege wollte ich mich noch einmal für das tolle Gespräch mit meinem Pferd Prince bedanken. Unglaublich wie toll du ihn getroffen hast und vor allem auch die körperlichen Schwachstellen rausgefunden hast. Ich konnte seine Situation für ihn nun deutlich verbessern." Ganz liebe Grüsse von N. mit Prince, Schleswig Holstein

 

"Ich lernte Carola und ihre Arbeit über einen Podcast kennen. Ich kontaktierte sie, da mich sowohl ihre Inhalte, ihre Arbeit als auch ihre
sympathische Stimme auf Anhieb ansprachen. Mittlerweile hat Carola schon zwei Mal mit meiner Stute Classic gesprochen. Die Gespräche waren sehr unterschiedlich und passten jeweils zur aktuellen Stimmung von meinem Pferd und mir, unserer Entwicklung und Beziehung. Es ist erstaunlich,wie intensiv mein Pferd mich liest und wie genau sie mich, meinen Charakter und auch meine Ängste beschreibt. Und dass Carola dies
wiederrum so authentisch und unverstellt an mich weiter gibt. Beide Male berichtete meine Stute Carola exakt, was gerade unsere "Knackpunkte"
sind, physich als auch psychisch, und wo wir gerade stehen. Jeder für sich und wir beide zusammen. Es berührt mich immer wieder aufs Neue,
wenn ich mir die Gespräche nochmal anhöre.
Die Kommunikationen haben vor allem nachgewirkt. Das Band zwischen mir und meiner Stute ist inniger. Es fällt mir schwer, dieses Gefühl in
Worte zu fassen. Es fühlt sich nach tieferer Liebe, engerer Verbindung, mehr Respekt und Verständnis an.
Ich danke Carola von Herzen, dass sie meiner Stute eine Stimme gibt. Duch Carolas herzliche und einfühlsame Art öffnet sich Classic gerne und
genießt die Gespräche. Sie wirkt danach lebendiger und klarer. Ich bin überzeugt, dass uns die Tiere jede Menge mitteilen können und dass sie
sich freuen, wenn wir Ihnen zuhören und sie sprechen lassen. Ich werde mich jederzeit wieder an Carola wenden, um zu erfahren, was meine Stute beschäftigt und ob wir noch auf dem gemeinsamen Weg sind, mit dem wir uns beide wohl fühlen."
J.S. und Classic aus Leipzig

 

"Liebe Carola,

vielen Dank für dein Gespräch mit Daniel. An seinem Blick hat sich bereits etwas geändert. Er sieht frischer und offener drein. Wenn ich es beschreiben müsste, würde ich sagen, seine Augen waren zuvor nach innen gerichtet und jetzt blickt er mir neugierig und erwartungsvoll entgegen. Die Frage, ob ich ihn behalten möchte, ist nun definitv "JA". Es geht uns gut, die Stimmung ist durchweg positiv. Daniel ist auch superbrav im Gelände, wir sind viel unterwegs. Seitdem der Schmied da war(du hattest ja gesehen, dass die Hufe zu lang sind), gibt es auch kein Stolpern mehr. Alles in allem geniessen wir unsere Zeit und das Gefühl, dass wir einander immer mehr vertrauen können. Nun ist Daniel auch "in mir drinnen" mein Pferd.Vielen Dank für deine wunderbare Hilfe."

A.W. mit Daniel aus Österreich

 

Mein großer Dank an Dich, liebe Carola!

 

Über Bekannte erfuhr ich von Carola, die mit Tieren spricht. Ich wusste schon einiges über Tierkommunikation und habe mich bezüglich unserer Sorgen mit Kylie, unserer Bordercollihündin aus dem spanischen Tierschutz an sie gewandt.

 

Kylie lebte bereits mehrere Jahre bei uns. Ihre anfängliche panische Angst hatte sich bereits in ein vertrauensvolles Verhältnis gewandelt. Im Februar 2019 begannen erneut Angstattacken. Bei den Spaziergängen schaute sie immer wieder nach oben, kniff den Schwanz ein und wollte schnell wieder nach Hause. Wir wussten keinen Rat.

 

Carola, nahm Kontakt zu Kylie auf und beschrieb Kylies Verhalten und auch Ihre häusliche Umgebung beeindruckend genau, ohne je bei uns gewesen zu sein. – Kylie hat ein orangebraunes Kissen an Ihrem Rückzugsort. Sie hat einen Edelstahlnapf und die Küche ist weiß gestrichen, Whow, das stimmte Haar genau. Sie zeigte sich immer ohne Leine, so wie sie auch mit uns unterwegs ist, wirkte unruhig rastlos – genau das Problem. Sie mag andere Hunde, möchte aber nicht immer stehen bleiben um sie kennen zu lernen. Genau unsere Beobachtung.

 

Im Laufe dieser und zwei weiteren Kommunikationen erfuhren wir viele wichtige Dinge über unsere Hündin. Ein Beispiel: Kylie langweilte sich zu Hause gelegentlich und wollte gern Suchspiele machen. Seitdem ist der Spieleteppich fester Bestandteil des Tagesablaufs.
Sie liebt es gelobt zu werden und würde sich über mehr Lob freuen. Draußen gibt es immer wieder neue Situationen, das macht ihr Angst. Seitdem gibt es natürlich noch viel mehr Lob. Draußen gilt unsere volle Aufmerksamkeit dem Hund und durch schwierige Situationen, die ihr Angst machen (laute Sprache, Bauarbeiter, …) gehen wir bewusst gemeinsam.

 

Kylie berichtete Carola, dass sie sich nun mehr wahrgenommen fühlt. Wir sehen, dass sie jetzt super schnell auf uns reagiert, sofort herankommt, wenn sie gerufen wird und wir schwierige Situationen so mit ihr gemeinsam meistern können.

 

Übrigens das ängstliche „nach oben sehen“ sollten wir einfach ignorieren, teilte Kylie mit. Wir haben es so gemacht und mit unserem gestärkten Vertrauensverhältnis, verschwand auch das zum Himmel gucken.

 

Eine tolle Erfahrung, eine große Hilfe den eigenen Hund besser zu verstehen und noch mehr Freude mit den Fellnasen teilen zu können.

 

B.K. mit Kylie aus Berlin

 

 

"Carola hat uns sehr geholfen, die Bedürfnisse unseres Pferdes besser zu verstehen.

Nach Silvester 2019/2020 war unsere Isländerstute, die wir drei Monate zuvor gekauft hatte, nicht mehr wiederzuerkennen. Bislang war sie das bravste Pferd, das man sich nur vorstellen konnte. Von heute auf morgen ging sie nun gar nicht mehr. Im Reitunterricht bei meinen Kindern - und schließlich auch bei mir - blieb sie nur noch stehen und war nicht vom Fleck zu bewegen, sie wirkte unglücklich und ging sogar einmal im Gelände mit meiner Tochter durch. Da wir nicht wussten, warum sie auf einmal solche Auffälligkeiten zeigte, bat ich Carola, mit ihr zu sprechen. 

Carola sprach mit unserer Stute sehr ausführlich und gab uns Hinweise auf alle möglichen Dinge, die unserem Pferdchen bezüglich der Haltung und des Umgangs nicht passten, aber auch zu Dingen, die ihr gut gefielen. Wir nahmen uns diese Aussagen sehr zu Herzen, versuchten dies in unseren täglichen Umgang mit ihr einzubauen und auf ihre Bedürfnisse besser einzugehen und siehe da….wir hatten unser braves, ausgeglichenes Pferd zurück. Unser Pony war nun bei uns angekommen. Seitdem haben wir das tollste Pferd, das wir uns vorstellen können."

J.H.aus Schleswig-Holstein