Wann benötigt mein Pferd eine Behandlung?

 

Zum Beispiel bei :

-Muskelverspannung

-Widersetzlichkeit beim Putzen,Satteln oder/und Reiten

-Taktfehler

-Lahmheit

-Schweif zeigt zu einer Seite

-Probleme bei Stellung und /oder Biegung

-allgemeine Steifheit

-Probleme beim Rückwärtsrichten

 

Behandlungsablauf:

Zuerst stelle ich Ihnen ein paar Fragen, um mir einen groben Überblick zu verschaffen.

Anschließend schaue ich mir das Pferd im Stand an und streiche die Muskulatur im "kalten" Zustand ab.

Es folgt die Bewegungsanalyse geführt im Schritt, Trab auf harten Boden, an der Longe in allen drei Gangarten und wenn erforderlich unter dem Reiter. Augenmerk lege ich hier auch auf Sattel und Trense.

Die Gelenkbefundung, ein mögliches Lösen von Blockaden und das Abschlussgespräch folgen.

Wir werden damit  so ungefähr 1,5 -2 Stunden Zeit miteinander verbringen.

 

Es wäre sehr schön, wenn Sie das Pferd schon geputzt und ihm die Hufe ausgekratzt haben, bevor wir beginnen. Ihr Pferd sollte aber noch nicht aktiv bewegt worden sein.

 

Kosten: 120,00 Euro Erstbehandlung

                 60,00 Euro Folgebehandlung (innerhalb von 8 Wochen nach der Erstbehandlung)